viparita paschimottana

 aka Aerial Yoga Basicsjule LieinBalasana

Mit AirBase möchte Jule einen sicheren Raum für das Erlernen, Wiederholen oder Vertiefen der wichtigsten Grundkenntnisse von Aerial Yoga bieten.
Jules spielerische und dynamische Praxis führt sanft und sicher an die Hängematte heran. Die Grundtechniken werden präzise erklärt und angeleitet.
Eine Mischung aus Kraft und Aktivität, Spannung und Entspannung, Nachgeben und Lockerlassen sowie akrobatischen Herausforderungen kennzeichnen ihre Stunden. Zentral ist dabei die Verbindung von Atmung und Bewegung.
In jeder Stunde wird die Hängematte als Hilfsmittel für Hände und Füße sowie Umkehrhaltungen verwendet. Aber auch ein gemütliches „Abhängen“ und Hineinlegen kommen nicht zu kurz.

Die Klasse ist geeignet für .. 
.. EinsteigerInnen, die die Möglichkeiten, Spielräume und Vorzüge der Hängematte kennenlernen möchten
.. Fortgeschrittene, die den Genuss und die Vertrautheit mit der Hängematte vertiefen möchten

In einem 4-Wochenzyklus geht Jule jeweils auf ein spezifisches Thema ein :

  1. Brustkorb und Schultern

Mit einem spezifischen Sonnengruß und verschiedenen Übungen in und mit der Hängematte werden Brustkorb und Rippen sanft geöffnet sowie der Schulterbereich mobilisiert und gekräftigt. Verschiedene Wickel- und Grifftechniken der Hände sind wesentlicher Bestandteil dieser Stunde.

  1. Hüfte und Drehungen

Die Hängematte eignet sich hervorragend für Hüftöffner und Drehungen. Der dazugehörige Sonnengruß wird stufenweise aufgebaut und lässt Spielraum für die von der Tagesverfassung abhängige Entscheidung, ob man seinen Körper leicht aktivieren oder ins Schwitzen bringen möchte. Eine wunderbare Stunde für eine ganzheitliche Dehnung und Kräftigung des Körpers.

  1. Core – Starke Mitte und starke Arme

Eine starke Körpermitte ist sowohl für die Yogapraxis als auch für den Alltag von Vorteil. Mit einem darauf ausgerichteten Sonnengruß wird die innere Kraft aktiviert und die tiefliegende Rumpf- und Bauchmuskulatur gestärkt. Diese Stunde bietet eine hervorragende Gelegenheit sich in einer entspannten Körperspannung zu üben.

  1. SpielRaum

Diese Stunde bietet einen Möglichkeitsraum für alles. Es können z.B. Sonnengrüße verbunden und kombiniert oder Mandalas ausprobiert werden. Aber auch akrobatische Elemente bekommen hier ihren Platz. Schritt für Schritt und mit einer präzisen Anleitung wird sich an die akrobatischen Übungen herangetastet. Ideal lässt sich z.B. ein Handstand oder Schulterstand üben. Die Hängematte sorgt für einen sicheren Halt und geringen Kraftaufwand.

 

For News etc maybe also check out & like our Facebook-page