Libby Utt Matsyasana slice

Um rechtzeitig von allen Events zu hören, tragt euch (unten) in den Newsletter ein ! 
oder ihr nehmt uns zu euren Facebook - Likes dazu / 

For news on all events subscribe to the newsletter (down below)
or 'like' us on Facebook.

Workshops / Events / Trainings to be enjoyed :

 

Freiheit für die Schultern !ekke twist

 

Yoga & Spiraldynamik® Workshop , mit Ekkehard Hager, 2. - 3. Feber 2019

 

Klarheit in der Yogapraxis
Im Focus steht der Schultergürtel (incl. seinen Nachbarn, Brustkorb & Armen). An diesen Tagen werden Asanas (Körperhaltungen im Yoga) v.a. bzgl der Beanspruchung und Bewegung der Schultern aus Sicht der Spiraldynamik® beleuchtet und geübt.

Ziel ist es, ein besseres Verständnis für die anatomischen Zusammenhänge des menschlichen Körpers zu bekommen; eine wesentliche Grundvoraussetzung für die korrekte Ausführung der Asanas und für ein vertieftes Eindringen in die Yogapraxis.

Spiraldynamik® lässt sich als eine “Gebrauchsanweisung für den Körper” erklären und ist im weitesten Sinne Wissenschaft und Heilkunst zugleich. Anatomisch vorgegebene Gesetzmäßigkeiten des Körpers in Haltung und Bewegung sollen erkannt werden und in verschiedene Lebensbereiche, unter anderem auch in die Yogapraxis, integriert werden. Verstehen, Wahrnehmen und Praktizieren der Spiraldynamik®-Prinzipien machen den Körper zu einem „gestimmten Instrument“. Gepaart mit der Kraft und Energie der Asanas öffnen sich uns neue Welten.

Ziele der Anwendung der Spiraldynamik® Prinzipien sind ….
Haltungsverbesserung, Bewegungsökonomie, ein völlig neues Körpergefühl, erhöhte Verletzungsresistenz, inneres und äußeres Gleichgewicht, Beweglichkeit, Körper- und Lebenskraft.

Workshopleiter
Mag.Ekkehard Hager ist Dozent der Spiraldynamik®, Studium Leibeserziehung/ Philosophie-Psychologie-Pädagogik. IYENGAR® Yoga Lehrer. Er praktiziert seit 1989 Yoga und leitet seit vielen Jahren Ausbildungen in Spiraldynamik®. Er versteht es auf besonders interessante Art, die Prinzipien der Spiraldynamik® mit den Erkenntnissen des Yogasystems zu verbinden.

Ort : Antaratma Yoga Shala, Andreas-Hofer-Strasse 13, Innsbruck www.yoga-innsbruck.com
Zeiten : Sa. 2. Feb. 14.00 – 18.00, So 3. Feb. 9.00 -13.00
Kosten : Wochenende: 162.- Euro (incl. 20% Ust.),
Wiederholer-Bonus, für Alle, die einen Workshop aus dieser Workshop Reihe bereits besucht haben und ihre Kenntnisse auffrischen wollen : 20% - i.e 130.-
Bankverbindung: IBAN AT332040401500500611 BIC: SBGSAT2SXXX
Verw. Zw: SpiralYoga IBK 2019 & Name

Zur Anmeldung bitte auch ein mail an Lucas : events at yoga-innsbruck.com
Durch Einzahlung der Kursgebühr ist der Platz schon reserviert. Es gibt ausreichend Platz :), aber bitte trotzdem gerne früher anmelden.

 

 

 

Embodied Expressionembodiedexpression

Yoga Workshop with Charlene McAuley & Christoph Seiland, 9. - 10. March 2019

 

Embodied Expression brings together Charlenes experience in Yoga, Meditation, Dance, Somatics and Gestalt Therapy to create a moving approach that fosters creative movement patterns to express fully in the present moment.

The workshop is ideal for anyone with a background in yoga/movement who is wanting to use movement as a way to expand awareness. By learning novel patterns we see more clearly where our blind spots are, so become more informed about our amazing bodies, which are both functional and creative. We move to generate genuine strength and mobility, whilst also expressing ‘this is who I am right now’ - by having an expanded movement vocabulary, we are able to express more.

The workshop will place equal emphasis on moving from a place of authentic expression and learning new tools. Authentic movement is a therapeutic approach to explore one’s inner world by giving this form through moving.

Movement is our most prevalent way of perceiving and expressing. When our movement expands, our awareness grows.

The workshop will include the structure I’ve identified as being the most useful for recognising unuseful habits and creating new layering-effect patterns. We will take the time to be in the here and now before traversing through unexplored territory through the medium of the precious body drawing upon tools from Somatics, Yoga, Dance, Meditation and Gestalt. The workshop is designed to instil a heightened appreciation for the Self within the beautiful body organism and means of expressing our inherent, wondrous nature which itself doesn’t try to attain beauty, it simply is.

Day One :
Becoming familiar with moving authentically without the concept of ‘right and wrong’
Part 1 of spinal articulation
Part 1 of floor patterns
Part 1 of leg expression
Integration

Day Two :
Reacquainting oneself with moving authentically
Part 2 of spinal articulation
Part 2 of floor patterns
Part 2 of leg expression
Integration of Day 1 and 2

Times : 9 March 2019 16 -19 uhr  / 10 March 9-12
Cost : 90.- €  / or 80.- € early bird if paid by  9.Feb. - sign up by email to kira : kjc at yoga-innsbruck.com
max. 25 students - book early to get a spot.

Workshop is held in English 

Charlene McAuley

charlenemcauley

After many years of practising yoga daily, I became stuck and felt unable to move how I wanted to. I had all of this feeling inside yet my movement was rigid and contained. I wanted to explore creative, expressive movement and its relationship to the mind so set about trying to find a teacher. I discovered some amazing teachers but nobody who brought my interests together so I began to explore Dance, Somatics, Meditation and Gestalt Therapy alongside Yoga to find a way to integrate these complementary strands of realising the human potential.
My yoga exploration spans 13 years, teaching for almost seven of those years with varied students including World Cup footballers and wise 80 year olds. I have an insatiable fascination with movement and psyche, recognising many years ago through my yoga practice that movement can determine one’s mindset and mindset can determine one’s movement. I work primarily with the ‘here and now’, wanting to explore in what is occurring in the present moment so that I can encourage myself and students to live with more awareness. Indeed, I have also written about expanding awareness within mainstream yoga teaching and practice with the article ‘Where is the feminine in yoga?’ Teachers strongly informing my work include Donna Farhi, Shai Faran, Julie Martin, and Linda Hartley, as well as my Gestalt Therapy trainers. Students have also profoundly informed by exploration with many movement insights only arising from our direct contact for which I’m truly grateful.

 

chrisseilandChristoph Seiland :
I’ve always been fascinated by the capabilities of the human body, spending much of my free time when I was younger running through the forest with my dog in Leoben, climbing with my father, and mountain biking. When I was 17 that I saw my favourite musician John Frusciante, doing the splits and was touched deeply; from this point I began practising yoga and have studied in India, Bali and throughout Europe. As the human body always was a subject of interest, awe and inspiration for me, I studied medicine to delve deeper into the mechanics and functions of it, becoming a qualified doctor and working in orthopaedic surgery. In recent years I have studied the Ido Portal Method both with Ido and his close student Joseph Bartz in Berlin which has broadened my movement horizons and was a source of inspiration for my article ‘From Specialist to Human’.

Currently I am training to be a hypnotherapist. All that exists is continually changing and expanding, which includes my knowledge, awareness, practice and teaching and it is this openness to evolution of oneself that I love to share with students on the various courses I’ve taught over the last few years.

 

 

 

satyaapariSatyaa & Pari, Mantra Konzert

 

mit Satyaa, Pari & special guests Chintan Relenberg & David Mages, 22-24. März & 5-7. April 2019

Der Fokus von Satyaa und Pari ist Herzen zu berühren.

Ihre Liebe zur spirituellen Musik, kann man hören und spüren. Bhakti Yoga wie man es so gut wie nie erfahren kann, verkörpern Satyaa und Pari im vollen Umfang!
Nicht nur ihre Musik sondern auch das Wesen beider, lädt ein zu verweilen und einzutauchen in universelle Liebe. Sie geben live Performances überall auf der Welt!
Zu tiefst dankbar sind wir, dass sie es nun auch nach Innsbruck verschlägt.

Anmeldung und alle weiteren infos zum Konzert auf Helene Homepage ..

 

 

AlexYinTTYin Yoga - Teacher Training (45h) - 2nd Edition

 

mit Alex Wührer, 22-24. März & 5-7. April 2019

Diese Ausbildung richtet sich sowohl an Lehrer, die beabsichtigen Yin Yoga zu unterrichten, als auch an alle Praktizierenden, die ihr Verständnis von Yin Yoga vertiefen wollen.

Im Rahmen dieses Teacher Trainings werden die Grundlagen des Yin Yoga erarbeitet. Hierbei stehen vor allem die ganz individuellen anatomischen Unterschiede des menschlichen Körpers, als auch das Meridiansystem nach der Traditionellen Chinesischen Medizin im Vordergrund.
Gemeinsam werden wir weiters die wichtigsten Yin Yoga Haltungen betrachten um ein fundiertes Verständnis dafür zu entwickeln, wie diese am sinnvollsten an unterschiedliche Schüler angepasst werden können.
Jeder Unterrichtstag umfasst eine Praxiseinheit, Vorträge und natürlich Zeit für Diskussionen und Fragen.

Kosten (45 Stunden inclusive Skriptum) :
Early Bird bei Anmeldung und Bezahlung bis 15.02.2019 :  € 750,00 
ab 26.01.2019  :  € 850,00

Zeiten :
Freitags: 14 bis 18:00 Uhr
Samstag und Sonntag: 9 bis 18:00 Uhr (Mittagspause von 13 bis 14:00 Uhr)

Voraussetzungen :

Prinzipiell ist die Ausbildung an Alle gerichtet, die eine konstante Yoga-Praxis haben (mind. 2 Jahre) und einen tieferen Einblick in Yin Yoga erhalten möchten, also an alle regelmäßig praktizierenden und unterrichtenden Yogis.
Wenn der Wunsch besteht, im Anschluss an diese Ausbildung Yin Yoga auch tatsächlich zu unterrichten, ist der vorherige Abschluss einer 200h Ausbildung allerdings erforderlich.

Über mich :

Seit 2003 ist Yoga ein fixer Bestandteil und treuer Begleiter in meinem Leben. Über die Jahre hinweg habe ich diverse Ausbildungen in verschiedenen Yoga-Stilen absolviert und die unterschiedlichsten Workshops besucht. Alle Lehrer und Zugänge zu Yoga, die ich auf diesem Weg kennenlernen durfte, haben mich und meinen Unterrichtsstil geprägt. Allerdings war es wohl Yin Yoga, das mich am meisten beeinflusste.
Von dem Moment an, als ich das erste Mal mit Yin Yoga in Berührung kam, war ich begeistert von dieser ruhigen Praxis. Doch nicht nur die Praxis selbst hatte es mir angetan, sondern vor allem auch die Theorie, die hinter Yin Yoga steht. So tauchte ich über die Jahre immer tiefer in die Materie ein, und freue ich mich, nun endlich mein Wissen und meine Leidenschaft für Yin Yoga weitergeben zu können.

Anmeldung / Info : 
 Yoga Moments – Alex Wührer
 www.yoga-moments.at
 Mail: alex@yoga-moments.at
 Tel: 0650 / 341 76 30

 

 

 

ShaktibowYoga & Jahreszeiten,

YOGA FORTBILDUNGSMODULE nach dem Meridiansystem für Yogalehrer und Interessierte

mit Doris Daz () , 26-27.October & 16-17. November 2019

Seit mehr als acht Jahren hat sich dieYOGAdoris auf das Praktizieren mit den Jahreszeiten spezialisiert.
Mit Hilfe von Meridianwissen aus der Kinesiologie und Yin Yoga, sowie Zen Linien aus dem Thai Yoga entstand vor Jahren ein Konzept des Unterrichtens, welches mehr als körperbetontes bewegen mit sich bringt.

Der Meridian an sich reicht nicht aus, um ein Jahreszeitenkonzept zu erstellen. In diesen MINDSHOP MODULEN werden sämtliche Muskeln, die mit den Jahreszeitenmeridianen in Verbindung stehen miteinbezogen und ihre Funktion und Bedeutung erläutert. Mit diesem Wissen rund um die Basis der Lebensenergie, lässt das Yoga im Unterricht sowie das Üben für sich selbst eine andere Qualität zu.

Der Körper möchte immer im Rhythmus der Jahreszeit fließen und meist sind wir meilenweit davon entfernt. Die verschiedensten Beschwerdebilder scheinen gerne gemeinsam mit den Jahreszeiten auf.

Jede Zeit des Jahres hat seine Qualität und Besonderheit, seine Hinweise und Möglichkeiten den Körper und seine Emotionen zu stärken. Oft tun wir genau die Dinge, die der Jahreszeit nicht entsprechen, verlieren dadurch Kraft und Ausdauer, tun uns schwer zu entspannen und werden anfällig für Krankheiten. Auch beim Yoga wird selten mit der Qualität der Saisonen praktiziert, und auch hier kann man unnötig den Körper belasten oder schwächen.

Der menschliche Körper verlangt wie die Natur das Verändern und Wiederaufblühen, das Zurückziehen oder das sich Ausweiten wollen.

Wenn wir mit Menschen arbeiten, wissen wir um die Funktionen im Körper, folgen einem Prinzip und erkennen meist die Person an sich dahinter nicht. Jeder Körper spricht und schreibt stetig das Erlebte und Gedachte nieder.

Die Art wie wir uns bewegen zeigt die Art wie wir sind, was wir denken, wovor wir uns fürchten und was wir uns freuen, wieviel Lebensenergie in uns steckt. So manch ein Bewegungsmuster öffnet den Blick auf die verschiedensten Zusammenhänge von Körper, Emotion und Meridianen. Über das Wissen rund um die Meridiane lassen sich viele Spannungen im Körper erklären oder schaffen die Möglichkeit zur Reflektion des eigenen Verhaltens.

-----------------------------------------------------------------------------------------
Die komplette Jahreszeiten Modulserie findet an zwei Wochenenden statt:
YOGA FORTBILDUNGSMODUL FRÜHLING und SOMMER
26.10. und 27.10.
von je 08:00 – 12:00 Uhr 13:00 – 17:00 Uhr
im Antaratma Yoga Shala Innsbruck

YOGA FORTBILDUNGSMODUL HERBST und WINTER
16.11. und 17.11.
von je 08:00 – 12:00 Uhr 13:00 – 17:00 Uhr
im Antaratma Yoga Shala Innsbruck


INHALT:
- Yogapraxis passend zur JAHRESZEIT
- Meridiansystem im Überblick
- Wirkungen und Anwendungsmöglichkeiten
- ORGANMERIDIANE und ihre Muskeln
- Meridianbezogene Sequenzen
- typische Beschwerdebilder, Einfluss auf Emotionen
- einfache Thai Yoga Griffe, Selbstwahrnehmung
- umfangreiches Handout und Teilnahmebestätigung sind im Preis inbegriffen
----------------------------------------------------------------------------------------
Alle 4 Module early bird:
EUR 450,- buchbar bis zum 26.9.2019
Danach alle 4 Module: EUR 500,-

2 Module early bird (nur an einem Wochenende buchbar):
EUR 250,- buchbar bis zum 29.9.2019
Danch 2 Module: EUR 280,-
-----------------------------------------------------------------------------------------
Anmledungen unter doris.schernthaner@gmx.at

Dieser MINDSHOP Tag befähigt NICHT um als Yogalehrer tätig sein zu dürfen. Dieser ist rein als Fortbildung für Yogalehrer und als Wissenserweiterung für Interessierte gedacht

 

 

 

Details  zu weiteren Events & Trainings folgen beizeiten. :) 

For News etc maybe also check out & like our Facebook-page