Marianne BK

claudia matsyendraHormon Yoga Kurs

mit Claudia Winkler,

An diesen Abenden üben und vertiefen wir gemeinsam die Hormonyogareihe, 
die wir beim Workshop bereits kennengelernt haben. So merkt man sich die Abfolge für die fließende 
Anwendung zu Hause leichter und erzielt schnell positive Ergebnisse.

Voraussetzung zur Teilnahme ist der Besuch des Workshops oder Kenntnis der Hormonyogareihe.

Kosten : 5 Mal (Normal 50€/ 40 € Mitglied oder Student; oder beides)
.. Achtung : nicht Teil der Unlimiteds !

Wann : ab 23.11 (5 Wochen Kurs)

Bitte direkt bei Claudia anmeldenclaudia.winkler67@gmail.com

Wann : 



Mehr zu HormonYoga :

Hormonyoga wurde von der Brasilianerin Dinah Rodrigues entwickelt und unterstützt auf natürliche Art und Weise den Hormonhaushalt. 
Hormonyoga setzt sich aus einer festgelegten Reihe von klassischen Yogaübungen, spezieller Atmung und innerer Energielenkung zusammen welche die Hormonproduktion anregen, die Vitalität steigern und für mehr Ausgeglichenheit sorgen.
Dadurch können Frauenbeschwerden gelindert werden. Zusätzlich zu den Hormon-Yoga-Übungen im engeren Sinn gibt es spezifische Aufwärmübungen, welche zu Beginn angewandt werden. Entspannungsübungen die bei Schlafstörungen, Panikattacken und allgemeiner Unruhe hilfreich sind runden die Übungsreihe ab.

Für wen ist Hormon-Yoga geeignet ?

  • Frauen, die Wechselbeschwerden wie Hitzewallungen, Depressionen, Gereiztheit, vorbeugen oder reduzieren wollen
  • Frauen mit Hormon-Imbalancen (trockene Haut/ Haare, Zwischenblutungen, PMS)
  • Frauen mit Kinderwunsch
  • Frauen mit geringer Libido
  • Frauen, ab 40 die Gesundheit und Wohlbefinden auf natürliche Art verbessern wollen.

Kontraindikationen

  • Schwangerschaft,
  • bei größeren Myomen,
  • fortgeschrittene Endometriose,
  • nach Operationen sollte generell ärztliche Beratung eingeholt werden.
  • vorallem nach einer Operation bei hormonbedingtem Krebs,
  • Blinddarm-Probleme, Herzbeschwerden
For News etc maybe also check out & like our Facebook-page